Arbeit - startpunkt job

  • Sie möchten in kleinem Umfang arbeiten und den Bedingungen des Arbeitsmarktes nicht voll entsprechen müssen?
  • Sie suchen ein auf Sie zugeschnittenes Tätigkeitsfeld zwischen 3 und 15 Stunden in der Woche?
  • Durch eine psychische Erkrankung sind Sie erwerbsgemindert, beziehen eine Erwerbsminderungsrente oder erhalten Leistungen vom Grundsicherungsamt?

 

Wir finden gemeinsam mit Ihnen heraus, welche Tätigkeit für Sie in Frage kommen kann.

 

Vorraussetzung für die Teilnahme am startpunkt job:
Kostenübernahmeerklärung vom Fachamt für Eingliederungshilfe in Hamburg.

 

So verläuft die Maßnahme startpunkt job:

  1. Erkundungsphase:
    Was bringe ich mit?
    Was kann ich tun?
    Wo kann es für mich hingehen?
  2. Trainingsphase:
    Ich teste / erprobe meine Beschäftigungsideen.
    Ich lerne die Tätigkeiten, die dazugehören, kennen.
    Ich arbeite mich ein.
  3. Platzierung:
    niedrigschwellige Beschäftigung im ersten Arbeitsmarkt, die nach meinen Möglichkeiten gestaltet ist

 

Während der Phasen 1.-3.
bekomme ich ein auf mich abgestimmtes Zeitfenster für die einzelnen Phasen, regelmäßige Gespräche mit meinem Arbeitsassistenten, Erfahrungsaustausch, Lerngruppen, Arbeitsassistenz.

 

startpunkt job ist ein Angebot der Haus5 Service gGmbH in Kooperation mit alsterarbeit gGmbH und Gemeindepsychiatrische Dienste Hamburg-Nordost GmbH

Wege in
Beschäftigung & Arbeit

Für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen
und anderen Handicaps